Früher war die runde, gelbe Bescheinigung für Urlaub, Krankheit usw. nach § 4 Fahrpersonalverordnung (FPersV) einfach und praktisch! Mit den Tachoscheiben zusammen ablegen – fertig. Dann kam die Kommission aus Brüssel mit ihrem EU-Formular und stiftete viel Verwirrung. Die deutsche FPersV fordert seit 30.01.2008 im § 20: Die Bescheinigung kann aussehen wie sie will, muss aber mit Maschine ausgefüllt sein und beide (Fahrer + Unternehmer) müssen unterschreiben.

Darum kommt sie jetzt wieder, die gelbe Bescheinigung! Entsprechend dem § 20 FPersV und mit den Gewerbeaufsichtsämtern abgestimmt.

Laden Sie sich das untenstehende Formular herunter, richten Sie auf Ihrem PC einen Ordner "Bescheinigung § 20" ein und speichern Sie es dort ab. Füllen Sie das erste Formular mit dem Fahrer aus (nur die grauen Felder). Legen Sie eine gelbe Bescheinigung (an den rechten Rand) in den Drucker, drucken Sie und speichern Sie das Formular unter dem Namen des Fahrers im Ordner "Bescheinigung § 20" ab.

So können Sie jeden Fahrer immer wieder aufrufen und müssen nur das Datum und gegebenfalls den Grund ändern. Aber bitte beachten: Nur für Deutschland verwenden!

Ausfüllhilfe zum Drucken
Weiterempfehlen per E-Mail | Impressum